Archiv

Krabat

Es lebe das Kino!

Nachdem ich von einigen Leuten so was gehört habe, wie "Krabat? Das hab ich als Kind geliebt" und die Werbung für den Film gesehen habe, hab ich mich auch gleich daran gemacht diesen großen Klassiker zu lesen. Man ist ja schließlich generell an allem interesiert...

Ich kann also jetzt sagen: Das Buch ist wirklich gut. Ich musste mich erst an den Schreibstil gewöhnen und wahrscheinlich hätte mir das Buch noch besser gefallen, wenn ich ein paar Jehre jünger wäre, aber man kann ja nicht alles haben. 

Ich hab mir auch den Kinoflim angesehen - das war mit en Grund das Buch zu lesen, ich finde das immer schwierig erst einen Film zu sehen und dann das Buch dazu zu lesen -  und es hat richtig Spaß gemacht.

Die Mitzuschauer wirkten alle so, als hätten sie das Buch als Kinder/Jugendliche geliebt und die Stimmung der Geschichte ist echt gut rübergekommen. Natürlich war es nicht 100% die Geschihcte aus dem Buch, aber welcher Film kann das denn schon von sich behaupten? Wahrscheinlich wären mir diese Dinge auch gar nicht aufgefallen, wenn ich das Buch wie die anderen schon mit 13 gelesen hätte.

26.10.08 11:24, kommentieren



Ich bin wieder hier....

...in meine Revier...

Ich hab schon eine ganze Weile nichts mehr erzählt, aber ich hatte ja auch Ferien (um genau zu sein Vorlesungsfreiezeit) und da ist nicht so viel passiert. Und jeden Tag zu schreiben, dass ich was gegessen habe, ist ja auch nichtd er Sinn des ganzen.

Ich hab ein Praktikum bei der Suchtberatungsstelle gemacht und einige Interessante Erfahrungen gemacht  und bin jetzt quasi Vollprofi auf diesem Gebiet.

Seit letzter Woche studiere ich wieder und da ich grad eben so nett darauf hingewiesen wurde, werde ich auch wieder ordentlicher/regelmäßiger meinen Block bearbeiten - zumindest hab ich es vor. Wir werden sehen ob es klappt.

Mit dem Studium geht natürlich auch das übliche Chaos wieder los. Die Seminare sind zu voll, oder nicht da wo sie sein sollten, das BaföG-Amt ist wieder mal mit den Unterlagen nicht einverstanden und keiner, wirklich keiner blickt mehr durch. Zum Glück dauert diese Phase ja höchstens zwei Wochen und dann läuft alles wieder in mehr oder weniger geregelten Bahnen.

Meine neuen Seminare werde ich in die Liste eintragen.

1 Kommentar 26.10.08 11:33, kommentieren

Nacktscanner

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

 Als ich am Donnerstag in die Fh gefahren bin, hab ich am wunderschönen Frankfurter Hauptbahnhof eine Zeitung geschnekt bekommen, eine Süddeutsche (das machen die da manchmal).

Ich hab mir erst nichts gedacht als ich sie gelesen habe, aber dann wäre ich beinahe geplatzt. Wahrscheinlich weiß ja mittlerweile jeder,d er sich nicht seit einiger Zeit in seinem Zimmer eingeschlossen hat , worum es geht wenn er das Wort "Nacktscanner" hört oder liest.

Ich kann diesen ganzen Aufstand überhaupt nicht verstehen. Unsere Sicherheit steht doch über allem und wenn wir uns deswegen überwachen und in einem solchen Maße scannen lassen müssen, dann dient das einem sicher einem guten Zweck. Diese ganzen Skeptiker sollten sich einfach mal überlegen was wichtiger ist, Privatsphäre oder  die nationale und internationale Sicherheit. Wir sind also jetzt endlich auf dem richtigen Weg, auch wenn noch viele Schritte nötig sind, damit wir uns endlich keine Gedanken mehr über möglich Anschläge oder Angriffe machen müssen.

Skeptisch bin ich nur imBezug auf den Kostenfaktor. So ein Scanner ist ein teueres Gerät. Meiner Meinung nach überflüssig ausgegebenes Geld. Einfacher wäre es die Passagier zu bitten, sich einfach auszuziehen, das ist erheblich billiger und niemand muss lernen mit diesem Gerät umzugehen und wenn wir schon dabei sind sollten solche Maßnahmen nicht nur für den Flug betrieb sonden auch für Schifffahrt und Bahn eingeführt werden. Wenn ich mir vorstelle was für Gefahren mir auf jeder FGahrt nach Frankfurt begegnen können.....

 

3 Kommentare 26.10.08 11:56, kommentieren

Dezember Kalender für alle

Im Fernssehen läuft schon seit ein paar Wochen Werbung für die besten und tollsten Adventskalende und ich möchte an dieser Stelle auch mal Werbung in eigener Sache machen.

Ich hab im letzten Jahr und werde auch im diesen Jahr wieder einen email Dezember Kalender machen, vollkommen kostenfrei und eine email-Adresse ist das einzige was dafür benötigt wird. Es ist nicht gearde das, was man sich unter einem solchen Kalender vorstellt, aber es lohnt sich und natürlich hat er auch eine gute Prise Ö.

Sicher ist es noch ein bisschen früh, aber ich muss ja schließlich planen. Also wer einen Kalender will melde sich und wer jemanden kennt der einen Geschenkt bekommen soll, melde sich auch.

 

P.S.: Wer leztes Jahr schon dabei war, hat gute Chancen, das ich ihn/sie schon eingeplant habe, aber wenn ihr am ersten Dezember keine Post bekommt, solltet ihr euch rühren.

5 Kommentare 26.10.08 12:03, kommentieren