Ohne Fleiß - Kein Preis

Klassenkämpfe

Ich hab es doch tatsächlich geschafft.

Ich hab mich nach einem ausgiebigen Faschings-Rosenmontags- Frühstück mit Luftballons zu dem meine kleine Schwester geladen hat, tatsächlich hingesetzt und an meiner Hausarbeit gearbeitet.

Und was noch viel wichtiger ist... ich war sogar einigermaßen erfolgreich. Das Ende ist also - seit heute - doch abzusehen.

Und als Belohnung für diese und noch ein bis zwei weitere Hausarbeiten fahr ich im März für drei Tage nach München. Ich schau mir den Zoo an, das deutsche Museum und alles was es sonst n och in München zu sehen gibt.

Ich finde das hab ich mir wirklich verdient. Außerdem hab ich auch noch eine kurzfristige Belohnung, wenn ich die Hausarbeit denn fertig habe. Ich hab noch einen Film den ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, den ich aber aus zeitlichen beziehungsweise familiären Gründen noch nicht geschaut habe. Manchmal wäre es vielleicht ganz praktisch alleine zu wohnen...

 Wer so hart gearbeitet hat wie ich, der hat so ein bisschen Belohnung schon verdient. Allein schon aus lernpsychologischen  Gründen.

2 Kommentare 4.2.08 17:52, kommentieren

Werbung